The Symbolic Species The Co evolution of Language and the Brain

Author: Terrence W. Deacon
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393343022
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
"A work of enormous breadth, likely to pleasantly surprise both general readers and experts."—New York Times Book Review This revolutionary book provides fresh answers to long-standing questions of human origins and consciousness. Drawing on his breakthrough research in comparative neuroscience, Terrence Deacon offers a wealth of insights into the significance of symbolic thinking: from the co-evolutionary exchange between language and brains over two million years of hominid evolution to the ethical repercussions that followed man's newfound access to other people's thoughts and emotions. Informing these insights is a new understanding of how Darwinian processes underlie the brain's development and function as well as its evolution. In contrast to much contemporary neuroscience that treats the brain as no more or less than a computer, Deacon provides a new clarity of vision into the mechanism of mind. It injects a renewed sense of adventure into the experience of being human.

The Symbolic Species Evolved

Author: Theresa Schilhab
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9400723369
Format: PDF
Download Now
This anthology is a compilation of the best contributions from Symbolic Species Conferences I, II (which took place in 2006, 2007). In 1997 the American anthropologist Terrence Deacon published The Symbolic Species: The Coevolution of Language and the Brain. The book is widely considered a seminal work in the subject of evolutionary cognition. However, Deacons book was the first step – further steps have had to be taken. The proposed anthology is such an important associate. The contributions are written by a wide variety of scholars each with a unique view on evolutionary cognition and the questions raised by Terrence Deacon - emergence in evolution, the origin of language, the semiotic 'missing link', Peirce's semiotics in evolution and biology, biosemiotics, evolutionary cognition, Baldwinian evolution, the neuroscience of linguistic capacities as well as phylogeny of the homo species, primatology, embodied cognition and knowledge types.

Die Natur der Sprache

Author: Dieter Hillert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658201134
Format: PDF, Mobi
Download Now
Dieter Hillert untersucht, wie Bausteine der sprachlichen Evolution diskutiert werden können und wie sich diese in Bezug auf den modernen Menschen entwickelt haben. Insbesondere die hier vorgestellten neuronalen Kartierungsmethoden ermöglichen, wichtige Ergebnisse über die neuronalen Schaltkreise zu gewinnen, die an der Sprachverarbeitung beteiligt sind. Der Autor verdeutlich zudem kortikale Kartierungen sowohl bei typischem und als auch bei atypischem Sprachverhalten. Entsprechend wird aus diesen angesprochenen Perspektiven besprochen, wie sich unser Sprachvermögen evolutionär entwickelten hat, um beispielsweise Ideen, Gefühle, Ziele und Humor lautsprachlich vermitteln zu können. Das vorgestellte evolutionäre Sprachmodell beruht auf den kognitiven Fähigkeiten unserer biologischen Vorahnen.

Was f r Lebewesen sind wir

Author: Noam Chomsky
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518748289
Format: PDF, Kindle
Download Now
Noam Chomsky gilt als der Begründer der modernen Linguistik und als einer der Gründerväter der Kognitionswissenschaften. Zugleich ist er einer der meistgelesenen politischen Denker der Welt. Dieses Buch ist die philosophische Summe seines Lebens: Erstmals führt er alle seine großen Themen zusammen und begibt sich auf die Suche nach dem Wesen des Menschen. Chomsky nimmt seinen Ausgang bei der Sprache. Diese ist für ihn ein angeborener Mechanismus, der ein keineswegs zwingendes Muster aufweist und unser Denken bestimmt. Wir alle denken gemäß diesem Muster – und daher können wir auch nur das wissen, was die menschliche Sprache zu denken erlaubt. Einige Geheimisse der Natur könnten uns deshalb für immer verborgen bleiben. Zugleich eröffnet die Sprache aber eine kreative Freiheit; uns ist ein Freiheitsinstinkt gegeben, der uns gegen Herrschaft aufbegehren und eine freie Entfaltung suchen lässt. In der libertären Tradition von Wilhelm von Humboldt, John Stuart Mill und Rudolf Rocker zeichnet uns Chomsky als anarchische Lebewesen, die nach einer Assoziation freier Menschen streben.

Die Neandertaler und wir

Author: Svante Pääbo
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030324
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die aufregende Geschichte der Entschlüsselung des Neandertalergenoms – und das lebendige Porträt der neuen Wissenschaft der Paläogenetik In einer folgenreichen Nacht im Jahre 1996 gelang Svante Pääbo die Entschlüsselung der ersten DNA-Sequenzen eines Neandertalers. Eine Sensation! Die verblüffenden Erkenntnisse revolutionierten unser Bild von der Entwicklung des Homo sapiens. Jetzt erzählt der preisgekrönte Wissenschaftler seine persönliche Geschichte und verschränkt sie mit der Geschichte des neuen Gebiets, das er maßgeblich mitentwickelte: der Paläogenetik - von den ersten Analysen an altägyptischen Mumien bis hin zu Mammuts, Höhlenbären und Riesenfaultieren. Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen der Spitzenforschung in Deutschland und der spannende Entwicklungsroman einer Wissenschaft, deren Ergebnisse vor wenigen Jahrzehnten noch niemand erahnen konnte