Reflection in Sequence

Author: Sandra J. Schumm
Publisher: Bucknell University Press
ISBN: 9780838754009
Format: PDF, Kindle
Download Now
Examines six post-Civil war Spanish women novelists: Matutte, Rodoreda, Moix, Gaite, Tusquets and Riera.

Voices and Visions

Author: Kathleen McNerney
Publisher: Susquehanna University Press
ISBN: 9781575910185
Format: PDF, Kindle
Download Now
The volume gives an excellent overall view of Rodoreda's poetry in the original and in translation, her short stories and novels. A completely annotated, cross-indexed bibliography of the critical work on Rodoreda, accompanied by an analysis of the current state of criticism on her work is included.

Zweite Republik Spanischer B rgerkrieg und fr he Franco Diktatur in Film und Fernsehen

Author: Caroline Rothauge
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3847102109
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
English summary: A memory boom can be observed in Spain since 1996 in which film and TV productions serve to assimilate but also to update historical master narratives of recent history. Popular cinema and television productions with a historical subject matter actively construct the past starting off present beliefs, thus producing visions of reality which are characteristic of the very context they arose from. This study therefore focuses on the question what version of the Second Republic, the Spanish Civil War and Franco's dictatorship was represented in Spanish film and TV productions between 1996 and 2011. The sense such productions convey via specific modes of representations and narrative techniques is analysed considering their relationship to and their potential function in Spanish memory cultures. In so doing, Caroline Rothauge demonstrates that it is indispensable to consider popular media in order to understand the plurality, processual quality and the dynamics of today's memory cultures. German description: Zwischen 1996 und 2011 gab es in Spanien intensive offentliche Debatten uber den Umgang mit der jungeren Vergangenheit. In diesem erinnerungspolitischen Kampf um Deutungshoheit wurden popularkulturelle Kino- und TV-Produktionen mit zeithistorischem Sujet zu Multiplikatoren mit katalysatorischem Wirkungspotenzial. Sie konstruierten Vergangenheit aktiv von zeitgenossischen Pramissen aus und trugen so massgeblich zur Konsolidierung bzw. Wandlung historischer Meistererzahlungen bei. Umso drangender stellt sich die Frage, welche Geschichte darin wie inszeniert wurde. Dem widmet sich Caroline Rothauge aus einer erinnerungskulturellen Perspektive, die eine systematische Ruckbindung der einzelnen Produktionen an ihren jeweiligen Entstehungskontext und Rezeptionszusammenhang einschliesst. Ihre Ergebnisse zeigen, dass es unerlasslich ist, popularkulturelle Medienangebote zu berucksichtigen, will man die Pluralitat, Prozesshaftigkeit und Dynamik heutiger Erinnerungskulturen verstehen.

Writing Mothers and Daughters

Author: Adalgisa Giorgio
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 9781571819536
Format: PDF, Docs
Download Now
The psychoanalytic discovery of the importance of the preoedipal mother-daughter bond in the 1970s had an important impact on feminist literature. This book offers a systematic study of this theme in western European fiction.

Der Garten ber dem Meer

Author: Mercé Rodoreda
Publisher: mareverlag
ISBN: 386648349X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
'Ich habe schon immer gerne erfahren, was den Leuten so alles passiert, und das nicht etwa, weil ich neugierig wäre. Eher, weil ich Menschen mag, und die Besitzer dieses Hauses mochte ich sehr.' Sechs Sommer lang beobachtet der Gärtner eines Herrenhauses über dem Meer das Kommen und Gehen seiner wohlhabenden, jungverheirateten Besitzer Francesc und Rosamaria. Sie empfangen ihre Clique aus Barcelona, fahren Wasserski, feiern ausgelassene Partys und leben einen von ihren Bediensteten beneideten Sommernachtstraum. Doch dem Gärtner entgehen die feinen Risse nicht, die das scheinbare Idyll bei jedem Besuch deutlicher zeichnen. Weshalb wirkt die Leidenschaft des Paares mit einem Mal gespielt? Wird Francesc, der seiner Frau bis dahin treu ergeben war, nun doch empfänglich für die Avancen des brasilianischen Dienstmädchens? Als auf dem benachbarten Anwesen ein mysteriöses Paar eine noch größere Villa errichtet und noch extravagantere Feste feiert, legt sich endgültig ein Schatten über die heile Welt am Meer: Der neue Nachbar ist niemand anderes als Rosamarias Jugendliebe Eugeni. Mit ihrem Roman "Auf der Plaça del Diamant" (1962) gelangte die katalanische Autorin Mercè Rodoreda zu Weltruhm. Umso erstaunlicher ist es, dass "Der Garten über dem Meer" in Deutschland bisher unentdeckt blieb. Rodoreda entwirft darin ein stimmungsvolles Bild der späten Zwanzigerjahre in Spanien und erschafft einen Kosmos, in dem man den großen Gatsby als Gast auf jeder Cocktailparty vermutet. "Rodoredas Romane betören durch Atmosphäre und Sinnlichkeit." Gabriel García Márquez