History of Psychiatry and Medical Psychology

Author: Edwin R. Wallace
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9780387347080
Format: PDF, Docs
Download Now
This book chronicles the conceptual and methodological facets of psychiatry and medical psychology throughout history. There are no recent books covering so wide a time span. Many of the facets covered are pertinent to issues in general medicine, psychiatry, psychoanalysis, and the social sciences today. The divergent emphases and interpretations among some of the contributors point to the necessity for further exploration and analysis.

Unsere einsame Erde

Author: Peter D. Ward
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642565069
Format: PDF, Docs
Download Now
Sind wir vielleicht allein im Universum? Die Antworten überraschen und führen den Leser auf eine faszinierende Reise von den vulkanischen Quellen des Ozeanbodens bis zum Jupiter-Mond. "...ein stellares Beispiel präziser Ausdruckskraft." (American Scientist)

Zwischen Widerstand und Martyrium

Author: Detlef Garbe
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486594435
Format: PDF, Mobi
Download Now
Bis heute gehören die Zeugen Jehovas zu den weitgehend vergessenen Opfern des NS-Regimes. Sie wurden bereits Mitte 1933 und von da an mit unerbittlicher Härte bekämpft. Keine andere Religionsgemeinschaft hat mit einer vergleichbaren Geschlossenheit und Unbeugsamkeit dem nationalsozialistischen Druck widerstanden. Der Bekennermut der "Bibelforscher" beschäftigte zeitweilig höchste Stellen in Justiz, Polizei und SS. Sie waren die einzige Gruppe, die ungeachtet drohender Todesstrafe geschlossen den Kriegsdienst verweigerte. Die Auswertung bislang unbekannter Archivalien, Interviews mit Überlebenden und die kritische Auseinandersetzung mit ihrem Schrifttum bilden die Basis für diese erste umfassende sozialgeschichtliche Darstellung über die Verfolgung der Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus. The religious community of Jehovas Witnesses is one of the almost forgotten groups of Nazi victims. Jehovas Witnesses constituted no more than a half per mille of the German population, about 25,000-30,000 people, but they were one of the most fiercely persecuted religious groups in the Third Reich. They even were the first group to be outlawed by the Nazi regime, as early as 1933. In spite of this, they continued in their resistance, eoften arning incarceration in the concentration camps. Even there, they refused to work for the armaments. The collective refusal of their men to serve as soldiers in the war led many of them to their deaths by court martial.

Die Schlafwandler

Author: Christopher Clark
Publisher: DVA
ISBN: 3641118778
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das Standardwerk zum Ersten Weltkrieg Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.

Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie 1914 1918

Author: Josef Broukal
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 9783205796978
Format: PDF, Kindle
Download Now
Das Standardwerk des renommierten Historikers Manfried Rauchensteiner zum Ersten Weltkrieg liegt nach gemeinsamer Überarbeitung mit dem Journalisten Josef Broukal jetzt auch in komprimierter Form vor: für den raschen Überblick, verständlich geschrieben und spannend zu lesen. Mit Kartenmaterial und Chronik. Eine Strafexpedition gegen den Nachbarn Serbien sollte es sein, ein Weltkrieg mit 20 Millionen Toten wurde es. Am Ende ist die Habsburgermonarchie Geschichte. Zwischen dem Attentat von Sarajevo und dem Waffenstillstand liegen die Entfesselung des Ersten Weltkriegs, die Kriegserklärungen Italiens 1915 und der USA 1917, die letzten Lebensjahre Kaiser Franz Josephs, Kaiser Karls Versuche, einen Weg aus dem Krieg zu finden, der Zerfall Österreich-Ungarns, Hunger und Elend – und in Folge veränderte nationale Grenzen. Josef Broukal und Manfried Rauchensteiner haben das große Geschehen in einem handlichen Band zusammengefasst. Informativ, prägnant und spannend.