To Kill a Mockingbird

Author: Harper Lee
Publisher: Dramatic Publishing
ISBN: 9780871299208
Format: PDF, Mobi
Download Now
Required reading in most high schools, this Pulitzer Prize winning novel was originally published in 1969 and was voted the best book of the century by Library Journal.

Die bersetzung des Romans To Kill a Mockingbird von Harper Lee

Author: Helena Schneider
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638943321
Format: PDF, Kindle
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Dolmetschen / Ubersetzen, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Institut fur Anglistik, Amerikanistik und Anglophonie), Veranstaltung: Ubersetzerseminar: "Literarische Ubersetzung," Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Hausarbeit im Rahmen des Ubersetzerseminars "Literarische Ubersetzung" ist die Ubersetzung des Romans To Kill a Mockingbird von Harper Lee. Das Ziel dieser Arbeit bestand darin, die deutsche Ubersetzung mit dem englischen Original zu vergleichen und auf ihre Angemessenheit zu uberprufen. Ich habe daher fur meine Untersuchung den ubersetzungskritischen Ansatz gewahlt. Bei der Analyse der ausgesuchten Textauszuge bin ich in zwei Schritten vorgegangen. Zunachst habe ich versucht, auf Besonderheiten des Romans und die sich daraus ergebenden Schwierigkeiten im Hinblick auf die Ubersetzung aufmerksam zu machen. Anschliessend habe ich die deutschen Losungsvorschlage vor diesem Hintergrund analysiert und bewertet. Zu den wichtigsten Aspekten, die bei der Ubertragung des Buches in die Zielsprache zu beachten sind, habe ich den Schreibstil der Autorin (Kapitel II.1.), die Wiedergabe der Erzahlperspektive (Kapitel II.2.) und die Verwendung von Sprachvarietaten (Kapitel II.3.) gezahlt. Ebenso von Bedeutung schienen mir Anredeformen (Kapitel II.4.), Realia (Kapitel II.5.) und nicht zu vergessen der Titel (Kapitel II.6.). Auf der Grundlage dieser einzelnen Kapitel habe ich daruber hinaus versucht, der Frage nachzugehen, wie die Ubersetzerin mit der engen Einbettung des Romans an eine bestimmte Zeit und vor allem an eine bestimmte Kultur umgegangen ist. Denn sowohl die Thematik als auch die Athmosphare sind untrennbar verbunden mit der amerikanischen Kultur, genauer gesagt der der Sudstaaten. Dies durch eine Ubersetzung fur eine andere Kultur verstandlich zu vermitteln, ohne dass an Authentizitat verloren geht, war sicherlich keine leichte Aufgabe, auf jeden Fall aber eine Herausforderung

Harper Lee To Kill a Mockingbird 1960 Die Perspektive des Kindes

Author: Helena Schneider
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638052761
Format: PDF, Docs
Download Now
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung der kindlichen Perspektive in der Literatur. Das Werk, in der dieses Phänomen untersucht werden soll, ist der Roman To Kill a Mockingbird (1960) von Harper Lee (1926). Das Ziel der Untersuchung besteht darin, neben formalen Aspekten vor allem die Funktionen, die die Art und Weise des Schreibens aus kindlicher Sicht haben kann, herauszuarbeiten bzw. herauszufinden, welche Absichten ein Autor mit der Wahl dieser Perspektive verfolgt. Die vorliegende Untersuchung ist von daher nicht pädagogisch oder psychologisch, sondern in erster Linie erzähltheoretisch orientiert. Nicht die psychische Entwicklung der Kindergestalt, aus deren Sicht der Roman geschrieben ist, steht im Vordergrund, sondern die erzählerischen Mittel, die beim literarischen Erzählen aus der Sicht eines Kindes eine Rolle spielen, sowie die Wirkung, die durch diese Mittel erzielt wird. To Kill a Mockingbird hat sich für die Untersuchung der Kinderperspektive aus mehreren Gründen als besonders geeignet erwiesen. Entscheidend bei der Wahl des Romans war zunächst, dass dieser in den Südstaaten der USA angesiedelt ist, d.h. in einem Kulturkreis, in dem es eine verhältnismäßig große Anzahl von Erzählwerken gibt, die aus der Sicht eines kindlichen bzw. jugendlichen Protagonisten geschrieben sind. Hinzu kam jedoch noch ein weiterer Umstand, der die Analyse der Erzählperspektive in diesem Roman äußerst interessant gemacht hat. Die Tatsache, dass To Kill a Mockingbird zu den Werken gehört, die aus den Augen eines Kindes bzw. Jugendlichen erzählt wird, ist nämlich aufgrund der Verfilmung des Romans von 1962 etwas in Vergessenheit geraten. So steht in dieser nicht nur der Vergewaltigungsprozess, der über die Hälfte der Filmzeit in Anspruch nimmt, im Mittelpunkt der Handlung, sondern auch der erwachsene Protagonist Atticus Finch. In der Romanvorlage hingegen, in der dem Prozess lediglich ein Viertel aller Seiten gewidmet sind, steht bei näherem Hinsehen eindeutig die kindliche Figur Jean Louise, genannt Scout, und ihr Blick auf die Welt der Erwachsenen im Vordergrund.1 Dieser Fokuswechsel im Film, der bei vielen Zuschauern sicherlich nicht immer richtige Rückschlüsse hinsichtlich der Erzählperspektive des Originals zugelassen hat, war ein Anreiz, sich näher mit der Sichtweise, aus der das Buch geschrieben ist, auseinander zu setzen.

To Kill a Mockingbird

Author: Harper Lee
Publisher: Harper Collins
ISBN: 0062368680
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Voted America's Best-Loved Novel in PBS's The Great American Read Harper Lee's Pulitzer Prize-winning masterwork of honor and injustice in the deep South—and the heroism of one man in the face of blind and violent hatred One of the most cherished stories of all time, To Kill a Mockingbird has been translated into more than forty languages, sold more than forty million copies worldwide, served as the basis for an enormously popular motion picture, and was voted one of the best novels of the twentieth century by librarians across the country. A gripping, heart-wrenching, and wholly remarkable tale of coming-of-age in a South poisoned by virulent prejudice, it views a world of great beauty and savage inequities through the eyes of a young girl, as her father—a crusading local lawyer—risks everything to defend a black man unjustly accused of a terrible crime.

Gehe hin stelle einen W chter

Author: Harper Lee
Publisher: DVA
ISBN: 3641179491
Format: PDF, Mobi
Download Now
Sensationeller Manuskriptfund - das literarische Ereignis im Sommer 2015 Harper Lee hat bisher nur einen Roman veröffentlicht, doch dieser hat der US-amerikanischen Schriftstellerin Weltruhm eingebracht: „Wer die Nachtigall stört“, erschienen 1960 und ein Jahr später mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet, ist mit 40 Millionen verkauften Exemplaren und Übersetzungen in mehr als 40 Sprachen eines der meistgelesenen Bücher weltweit. Mit „Gehe hin, stelle einen Wächter“ – zeitlich vor „Wer die Nachtigall stört“ entstanden – erscheint nun das Erstlingswerk. Das Manuskript wurde nie veröffentlicht und galt als verschollen – bis es eine Freundin der inzwischen 89-jährigen Autorin im September 2014 fand. In „Gehe hin, stelle einen Wächter“ treffen wir die geliebten Charaktere aus „Wer die Nachtigall stört“ wieder, 20 Jahre später: Eine inzwischen erwachsene Jean Louise Finch, „Scout“, kehrt zurück nach Maycomb und sieht sich in der kleinen Stadt in Alabama, die sie so geprägt hat, mit gesellschaftspolitischen Problemen konfrontiert, die nicht zuletzt auch ihr Verhältnis zu ihrem Vater Atticus infrage stellen. Ein Roman über die turbulenten Ereignisse im Amerika der 1950er-Jahre, der zugleich ein faszinierend neues Licht auf den Klassiker wirft. Bewegend, humorvoll und überwältigend – ein Roman, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht.

Harper Lee

Author: Andrew Haggerty
Publisher: Marshall Cavendish
ISBN: 9780761447023
Format: PDF, Docs
Download Now
An in-depth analysis of Harper Lee, his writings, and the historical time period in which they were written.