Unfit for Democracy

Author: Stephen E. Gottlieb
Publisher: NYU Press
ISBN: 1479823147
Format: PDF, Mobi
Download Now
Asked if the country was governed by a republic or a monarchy, Benjamin Franklin replied, “A republic, if you can keep it.” Since its founding, Americans have worked hard to nurture and protect their hard-won democracy. And yet few consider the role of constitutional law in America’s survival. In Unfit for Democracy, Stephen Gottlieb argues that constitutional law without a focus on the future of democratic government is incoherent—illogical and contradictory. Approaching the decisions of the Roberts Court from political science, historical, comparative, and legal perspectives, Gottlieb highlights the dangers the court presents by neglecting to interpret the law with an eye towards preserving democracy. A senior scholar of constitutional law, Gottlieb brings a pioneering will to his theoretical and comparative criticism of the Roberts Court. The Roberts Court decisions are not examined in a vacuum but instead viewed in light of constitutional politics in India, South Africa, emerging Eastern European nations, and others. While constitutional decisions abroad have contributed to both the breakdown and strengthening of democratic politics, decisions in the Roberts Court have aggravated the potential destabilizing factors in democratic governments. Ultimately, Unfit for Democracy calls for an interpretation of the Constitution that takes the future of democracy seriously. Gottlieb warns that the Roberts Court’s decisions have hurt ordinary Americans economically, politically, and in the criminal process. They have damaged the historic American melting pot, increased the risk of anti-democratic paramilitaries, and clouded the democratic future.

Analyzing American Democracy

Author: Jon R. Bond
Publisher: Routledge
ISBN: 1135093334
Format: PDF, Docs
Download Now
Analyzing American Democracy teaches students to think analytically by presenting current political science theories and research in answering the engaging, big questions facing American politics today. It serves as both an introduction to American politics and to the discipline of political science by reflecting the theoretical developments and empirical inquiry conducted by researchers. Every chapter highlights the most current research and discusses related public policy. It demonstrates for students how to think critically and analytically, bringing theoretical insight to contemporary American politics. More than just a comprehensive overview and description of how American politics works, Jon Bond and Kevin Smith demonstrate how politics can be studied systematically. Throughout the text, they introduce students to the insights gleaned from rational choice, behavioral, and biological approaches to politics. Understanding these three social scientific models and their applications helps students get the most out of their American government course and out of this text--they learn a way of thinking that they can use to make sense of future challenges facing the American polity. A number of features help aid comprehension and critical thinking: Key Questions at the start of every chapter frame the learning objectives and concepts Politics in Practice boxes in every chapter encourage students to think critically about how practice compares with theory Tables, Figures, Charts, and Maps throughout present the empirical details of American politics, helping students gain quantitative literacy Top Ten Takeaway Points at the end of every chapter recap the most important points covered but also help students discern the general principles that make sense of the numerous factual details Key Terms are bolded in the text, defined in the margins, recapped at the end of the chapter, and compiled in a glossary, all to help insure that students can effortlessly master the vocabulary of American politics and political science in order to move on to the more important concepts.

Wie Demokratien sterben

Author: Steven Levitsky
Publisher: DVA
ISBN: 3641222915
Format: PDF, Mobi
Download Now
Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Governance im 21 Jahrhundert

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9789264589360
Format: PDF, Kindle
Download Now
Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.

Onkel Tom s H tte

Author: Harriet Beecher Stowe
Publisher: BookRix
ISBN: 3736833466
Format: PDF
Download Now
Dieses Buch ist eine flammende Anklage gegen den Rassismus, wo immer er einem begegnet. Die Autorin schreibt dieses Plädoyer für ein freies Amerika im Jahre 1852. Die Sklaverei ist im Süden der USA integraler Bestandteil des Wirtschaftswesens. Die Schrift war wichtige Unterstützung für die Verfechter einer von Sklaverei befreiten Welt im Sezessionskrieg, der letztendlich zur Abschaffung der Sklaverei führte.

Meine geliebte Welt

Author: Sonia Sotomayor
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406659489
Format: PDF, Docs
Download Now
Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review

Furcht

Author: Bob Woodward
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644002738
Format: PDF, ePub
Download Now
Bob Woodward, die Ikone des investigativen Journalismus in den USA, hat alle amerikanischen Präsidenten aus nächster Nähe beobachtet. Nun nimmt er sich den derzeitigen Präsidenten vor und enthüllt den erschütternden Zustand des Weißen Hauses unter Donald Trump. Woodward beschreibt, wie dieser Präsident Entscheidungen trifft, er berichtet von eskalierenden Debatten im Oval Office und in der Air Force One, dem volatilen Charakter Trumps und dessen Obsessionen und Komplexen. Woodwards Buch ist ein Dokument der Zeitgeschichte: Hunderte Stunden von Interviews mit direkt Beteiligten, Gesprächsprotokolle, Tagebücher, Notizen – auch von Trump selbst – bieten einen dramatischen Einblick in die Machtzentrale der westlichen Welt, in der vor allem eines herrscht: Furcht. Woodward ist das Porträt eines amtierenden amerikanischen Präsidenten gelungen, das es in dieser Genauigkeit noch nicht gegeben hat.

Betrachtungen ber die Repr sentativregierung

Author: John Stuart Mill
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518735179
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die anhaltende Diskussion um die »Krise des Parlamentarismus« zeigt, dass die normative Begründung und systematische Bestimmung von Parlamentsfunktionen und demokratischer Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der repräsentativen Demokratie ist. Das Problem ist aber nicht neu, wie John Stuart Mills klassischer Text zeigt. Er kreist um die Frage, wie sich die Gefahr einer »Tyrannei der Mehrheit« mit den Partizipationsanforderungen demokratischen Regierens versöhnen lässt. Mill begründet darin u. a. ein deliberatives Verständnis von Politik und erörtert die Gefahren einer bürokratischen Strangulierung politischer Freiheit. Ein Schlüsselwerk der Demokratietheorie und Parlamentarismusforschung.