Very Late Diagnosis of Asperger Syndrome Autism Spectrum Disorder

Author: Philip Wylie
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 0857007785
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
As awareness and understanding of Asperger Syndrome and Autism Spectrum Disorder increases, more adults are identifying themselves as being on the spectrum and seeking formal diagnosis. This book discusses the process, the pros and cons, and the after-effects of receiving an autism diagnosis in adulthood. Outlining the likely stages of the journey to diagnosis, this book looks at what the individual may go through as they become aware of their Asperger characteristics and as they seek pre-assessment and diagnosis, as well as common reactions upon receiving a diagnosis - from depression and anger to relief and self-acceptance. Combining practical guidance with advice from personal experience and interviews and correspondence with specialists in the field, the book discusses if and when to disclose to family, friends and employers, how to seek appropriate support services, and how to use the self-knowledge gained through diagnosis to live well in the future.

Asperger Syndrome Autism Spectrum Disorder and Long Term Relationships

Author: Ashley Stanford
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 1784500364
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Happily married to her husband with Asperger Syndrome for 25 years, Ashley Stanford is an expert on how Autism Spectrum Disorder (ASD) can affect a relationship and her bestselling book has helped thousands of couples. Brought fully up to date, this second edition clarifies the new DSM-5 diagnostic criteria and explains how, without a solid awareness of the condition, ASD behaviors can easily be misinterpreted. Stanford's book provides a wealth of strategies for living with the more uncompromising aspects of ASD, pointing out that ASD also brings enormous strengths to a relationship. It shows how understanding the intentions, motivations and reasoning behind ASD behaviors can lead to better communication, relief of tension, and ultimately to a happier, more mutually fulfilling relationship.

Autism Spectrum Disorder in Mid and Later Life

Author: Scott D. Wright
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 1784500372
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Bringing together international academics and professionals who are actively researching and working in the field, this pioneering scholarly volume covers the issues faced by individuals with Autism Spectrum Disorder(ASD) in mid and later life. Including a range of personal, academic and clinical perspectives, the book considers historical and contemporary perspectives on autism, including diagnosis, developmental outcomes and life course issues. Attention is given to medical, care and psychological issues that arise as people with ASD age, such as declining cognitive function and speech and communication issues. Family, community support, housing, advocacy, and socio-cultural considerations for older adults with ASD are also given careful consideration, and there are chapters on relationship and sexuality issues and on environmental design.

Drinking Drug Use and Addiction in the Autism Community

Author: Ann Palmer
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 1784505390
Format: PDF, Docs
Download Now
What is the connection between autism and addiction? Why are individuals with autism more likely to develop a substance use disorder than the general population? Until recently, substance use disorder (SUD) was considered rare among those with autism spectrum disorder (ASD). This book brings together current research and personal accounts from individuals with autism and their supports. It explores why addiction is more common among individuals with ASD and investigates how addiction and autism affect one another. The authors also provide strategies for supporting people with both ASD and SUD.

Overcoming Anxiety and Depression on the Autism Spectrum

Author: Lee A. Wilkinson
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 0857007106
Format: PDF
Download Now
Cognitive Behavioral Therapy (CBT) has been shown to be effective for treating mental health problems such as anxiety and depression in individuals both with and without autism spectrum disorders. This book bridges the gap between research and practice and shows adults on the spectrum practical ways to manage their emotions. Many adults on the autism spectrum experience isolation, interpersonal difficulties, anxiety, depressed mood, and coping problems. By applying theory and concepts from autism research, this book will help adults on the spectrum to understand their challenges. The author takes the best of CBT self-help strategies, to encourage self-analysis, and to help adults on the spectrum make better decisions in activities such as employment or relationships. This is an essential self-help guide for adults on the spectrum looking for ways to cope with emotional challenges, and will also be a useful resource for clinicians, psychologists, therapists, and counselors working with them.

Ich bin Autistin aber ich zeige es nicht Leben mit dem Asperger Syndrom

Author: Liane Holliday Willey
Publisher: Verlag Rad und Soziales
ISBN:
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Schau mich an

Author: John Elder Robison
Publisher:
ISBN: 9783771643775
Format: PDF, Docs
Download Now
Skurriler Selbsterfahrungsbericht über die Kindheit und Jugend eines amerikanischen Aussenseiters, der - ohne es zu wissen - am Asberger Syndrom leidet und besondere Defizite und Begabungen hat.

Autismus als Kontextblindheit

Author: Peter Vermeulen
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647490105
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Untersuchungen in Europa, Kanada und den USA ergaben, dass bei sechs bis sieben von tausend Personen eine Autismus-Spektrum-Störung (ASS) diagnostiziert wird. Was bedeutet das? Mit »Autismus als Kontextblindheit« beschreibt Peter Vermeulen eine neue Sichtweise zum Autismus-Verständnis. Seine Kernaussage lautet: Menschen mit Autismus zeigen in der Wahrnehmung ihrer objektbezogenen und sozialen Umwelt Probleme bei der schnellen, vorbewussten, intuitiven Erfassung und Nutzung von Kontextinformation. Dieses im Vergleich zu anderen Menschen herabgesetzte Gespür für Kontext ist hirnorganisch begründet und erklärt die autistischen Besonderheiten in Wahrnehmung, sozialer Interaktion, Kommunikation und Denken. Peter Vermeulen knüpft (kritisch) an viele bestehende neurokognitive Erklärungsansätze an und untermauert und belegt seine Thesen mit zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen, aber auch mit Beispielen aus seiner langjährigen praktischen Erfahrung mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum. Allgemeinverständlich und unterhaltsam geschrieben eröffnet das Buch Betreuern, Lehrern, Begleitern und Eltern von Menschen mit Autismus neue Sichtweisen. Es zeigt Strategien zur Kompensation bzw. Hinweise und Beispiele für eine autismusfreundliche Gestaltung der Umwelt und gibt so neue Impulse für den Alltag der Betroffenen.