War in the Garden of Eden

Author: Frank E. Wismer III
Publisher: Church Publishing, Inc.
ISBN: 9781596272071
Format: PDF, Docs
Download Now
A behind-the-scenes look at life in Baghdad, Iraq, during the months following the invasion in 2003. Wismer, a recently retired Army colonel and chaplain, has spent many years in the Middle East, beginning with Operation Desert Storm. His memoir not only reveals the daily drama of war, it also raises salient questions about U.S. strategy regarding the “war on terror.” This book also looks at the dynamic interaction of major faith groups within Iraq, and the religious heritage of the “cradle of civilization” as applied to the strategic implication of global terrorism. The author’s views are insightfully recorded and influenced by his many calls to duty, which have also taken him to Guantanamo Bay, Cuba, Haiti, Bosnia, and Kuwait. More than a first-hand account of military life during the turbulent period immediately after the assault by coalition forces, War in the Garden of Eden also explores the inner workings of the Coalition Provisional Authority (CPA) from a soldier’s perspective, the daily life of personnel assigned to the CPA, and some of the many decisions made, under constant life-threatening situations, to establish peace and stability in the country during the ground war.

Challenges Faced by Iraq War Reservists and Their Families

Author: Ken J. Walden
Publisher: Wipf and Stock Publishers
ISBN: 1610977858
Format: PDF, Kindle
Download Now
The Iraq War caused emotional, physical, psychiatric, relational, and spiritual challenges to an untold number of military reservists and their families. This book takes you through the war's critical stages of pre-deployment, deployment, and post-deployment. Reservists' families, usually living far from military bases with professional staffing, are often among the most affected wounded of the Iraq War. Injured reservists often return home to discover that civilian medical resources are insufficient and civic organizations unequipped to help manage the range of combat-related wounds and psychiatric trauma, especially post-traumatic stress disorder and traumatic brain injury. The lack of needed services causes alienation between reservists and their families in relation to the civilian communities in which they live. Using a practical theological method, this book analyzes the various impacts of the Iraq War and recommends a soul care approach for chaplains and pastors to use in support of reservists and their families suffering from their experiences of the Iraq War, and to guide any persons interested in participating in such support.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Laizit t und Gewissensfreiheit

Author: Charles Taylor
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518758403
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Der Kopftuchstreit in Deutschland und Frankreich, der Mord an Theo van Gogh in den Niederlanden, der Karikaturenstreit in Dänemark: die politische Dimension religiöser Haltungen ist in den letzten Jahren allgegenwärtig. Der Philosoph Charles Taylor gilt als einer der besten Kenner der modernen Religionsgeschichte und als Experte in Sachen Multikulturalismus. Zusammen mit seinem kanadischen Kollegen Jocelyn Maclure versucht er, eine Antwort auf die Frage zu finden, wie sich eine politische Gemeinschaft gegenüber religiösen Mehrheiten und Minderheiten verhalten sollte. Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage der religiösen Neutralität des Staates, die in der Moderne unter dem Begriff des Laizismus diskutiert wird. Mit ihr ist das Problem der individuellen Religions- und Gewissensfreiheit aufs engste verbunden. Taylor und Maclure zeigen eindrucksvoll, daß alleine eine »liberal-pluralistische Politik«, die Religion nicht prinzipiell aus der öffentlichen Sphäre ausschließt, unter den Bedingungen heutiger multikultureller Gesellschaften geeignet ist, ein friedliches Zusammenleben und das fundamentale Recht der freien Religionsausübung und Gewissensfreiheit zu gewährleisten.