Die wei e Rose von York

Author: Anne Easter Smith
Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag
ISBN: 3641044065
Format: PDF, Mobi
Download Now
Mein Land, meine Krone, meine Liebe ... Die 15-jährige Margaret von York trifft am Hof ihres Bruders die Liebe ihres Lebens. Doch 1461 darf sie als die Schwester des englischen Königs nicht aus Liebe heiraten, sondern nur aus politischen Gründen. Margaret wird mit einem anderen Mann, dem Herzog von Burgund, vermählt, der ihr gerne die Regierungsgeschäfte überlässt, um sich dem Krieg widmen zu können. So wird sie eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit – doch die Erfüllung ihrer Liebe muss sie verheimlichen ...

Der ferne Spiegel

Author: Barbara Tuchman
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 3641052076
Format: PDF, Mobi
Download Now
Ein moderner Klassiker der Geschichtsschreibung Bestsellerautorin Barbara Tuchman schuf mit »Der ferne Spiegel« einen modernen Klassiker der Geschichtsschreibung. Mit sicherem und kundigem Blick für die »große« politische Geschichte und feinem Gespür für die Alltags- und Mentalitätsgeschichte gelingt es ihr, das pralle Leben im dramatischen 14. Jahrhundert und damit im Herbst des Mittelalters einzufangen. Im Mittelpunkt von Barbara Tuchmans faszinierender Schilderung des 14. Jahrhunderts steht die Lebensgeschichte des französischen Adeligen Enguerrand de Coucy VII. Im zarten Alter von 15 Jahren zieht Coucy das erste Mal als Ritter in die Schlacht, erlebt den Hundertjährigen Krieg hautnah mit und wird schließlich vom englischen König als Geisel genommen. Coucy wird im Laufe seines Lebens Zeuge dramatischer, ja scheinbar apokalyptischer Ereignisse: Die Pest sucht Europa heim, religiöse Fanatiker hetzen die Menschen auf, Papst und Gegenpapst bekriegen sich, auf Frankreichs Thron sitzt ein Wahnsinniger, und im Osten rücken die Osmanen vor. Gleichzeitig kannten die Kreativität und das Kunstschaffen der Menschen nun, gleichsam auf der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit, keine Grenzen. Boccaccio schuf sein epochemachendes Werk Decamerone, Giotto bereitete in Italien den Weg für die Renaissance und in ganz Europa entstanden Kathedralen von ungekannter Größe und Pracht.

Das St ndebuch Materialien

Author: Hans Sachs
Publisher:
ISBN: 9788779344112
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The Book of Trades was first published in Frankfurt in 1568 as the result of cooperation between the poet and cobbler Hans Sachs, the artist Jost Amman and one of their most influential contemporary German publishers, Sigmund Feyerabend. The book contains 114 texts, each illustrated with a woodcut, that describe the spiritual and secular hierarchy of the time as well as numerous trades and professions. This current edition is in two volumes. The original print from 1568 is reproduced in facsimile based on the copy in the Royal Danish Library. The facsimile is accompanied by a transcription of the printed text as well as, for the first time ever, a parallel transcription of Hans Sachs' handwritten text of 1565. The second volume contains various materials related to the texts: a comprehensive commentary with explanations of both words and subjects, a word index, a rhyme register, a list of discrepancies in the second edition of The Book of Trades of 1574, and various concordances that also include Hartmann Schopper's Latin edition of 1568. With its description of 16th century trades and professions, this edition is not only intended for philologists but also for a broad readership with an interest in the history of civilization.

Die Kreuzritter

Author: Norman Housley
Publisher:
ISBN: 9783806218565
Format: PDF
Download Now
Anders als in den meisten Darstellungen über die Kreuzzüge stehen in diesem Buch die Menschen selbst im Zentrum. Wer waren die Kreuzritter? Weshalb zogen sie in den Kampf? Wie sah ihr Weltbild aus?

Die neue Wissenschaft der Politik

Author: Eric Voegelin
Publisher: Wilhelm Fink Verlag
ISBN: 9783770540150
Format: PDF
Download Now
Es gibt nur wenige Klassiker der modernen politischen Philosophie - Eric Voegelins Die neue Wissenschaft der Politik ist einer von ihnen. Ihre Erstveröffentlichung 1952 in den USA zog durch eine Titelgeschichte vom Time Magazine sogleich breite Aufmerksamkeit auf sich und brachte dem Autor den Ruf eines Theoretikers von Rang ein. Sie ist im besten Sinne des Wortes eine Streit- und zugleich eine Programmschrift. In dezidierter Frontstellung gegen das positivistische Wissenschaftsverständnis unternimmt der Autor den Versuch, die politische Wissenschaft in Anknüpfung an die Tradition der klassischen episteme politike als eine Wissenschaft von menschlicher und gesellschaftlicher Ordnung neu zu begründen. In ihrem Mittelpunkt stehen, neben der Frage nach dem Wesen der Rationalität, eine Philosophie der Geschichte mit einer ebenso kritischen wie kontroversen Deutung der westlichen Modernität. Als "ein Werk von exzeptioneller Qualität" brachte Die neue Wissenschaft der Politik Voegelin den begehrten Lippencott Award der American Political Science Association ein. Auch heute, ein halbes Jahrhundert nach ihrem ersten Erscheinen, hat sie nichts von ihrer ursprünglichen Frische, Aktualität und intellektuellen Brillanz verloren.