What is Environmental History

Author: J. Donald Hughes
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0745688462
Format: PDF, Docs
Download Now
What is environmental history? It is a kind of history that seeks understanding of human beings as they have lived, worked, and thought in relationship to the rest of nature through the changes brought by time. In this new edition of his seminal student textbook, J. Donald Hughes provides a masterful overview of the thinkers, topics, and perspectives that have come to constitute the exciting discipline that is environmental history. He does so on a global scale, drawing together disparate trends from a rich variety of countries into a unified whole, illuminating trends and key themes in the process. Those already familiar with the discipline will find themselves invited to think about the subject in a new way. This new edition has been updated to reflect recent developments, trends, and new work in environmental history, as well as a brand new note on its possible future. Students and scholars new to environmental history will find the book both an indispensable guide and a rich source of inspiration for future work.

Umweltgeschichte und Umweltzukunft

Author: Patrick Masius
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 3940344699
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Klimawandel, Artensterben, Viehseuchen und Naturkatastrophen bestimmen vielerorts die Debatten um die globale Zukunft. Hierbei erscheint es oft, als seien diese Phänomene völlig neuartige Entwicklungen, die erst jetzt unsere Aufmerksamkeit geweckt haben. Dabei sind die meisten gegenwärtigen Probleme durchaus nicht neu. Frühere Generationen haben sich sehr wohl Gedanken um ihre Umwelt gemacht und viele der gegenwärtigen Diskussionen sind historisch bedingt. Daher erfordert die Bewältigung unserer Probleme nicht nur zukunftsorientiertes Denken, sondern auch ein historisches Verständnis der politischen, ökonomischen, sozialen und ökologischen Hintergründe unserer gegenwärtigen Situation. Unter den Themenkomplexen "Spektrum der Umweltgeschichte", "Aus der Geschichte lernen", "Fast vergessene Debatten der Umweltgeschichte" und "Umweltgeschichte im Bildungssystem"erörtern die Autoren die Bedeutung der Umweltgeschichte für die Lösung zukünftiger Probleme. Der vorliegende Band ist das Ergebnis eines Workshops, den das DFG-Graduiertenkolleg Interdisziplinäre Umweltgeschichte. Naturale Umwelt und gesellschaftliches Handeln in Mitteleuropa am 16. und 17. Juli 2008 in Göttingen unter dem Titel "Umweltgeschichte und Umweltzukunft - Zur gesellschaftlichen Relevanz einer jungen Disziplin" veranstaltet hat.

Environmental History in the Pacific World

Author: John Robert McNeill
Publisher: Ashgate Pub Limited
ISBN:
Format: PDF, Kindle
Download Now
This volume brings together a set of key articles from the last 30 years pertaining to the environmental history of the Pacific basin. It aims to treat the islands and waters of the Pacific as well as the lands around the Rim, from New Zealand to Japan, to California, to Chile, and is the first work of environmental history to take this inclusive view of the Pacific basin. The focus is mainly on recent centuries but, as environmental history requires, at times the work also takes the very long view of millennia. Several of the articles seek to bring a broad Pacific perspective to bear on their subjects, while others use Pacific-basin examples to try to establish broader theoretical points of interest to all who are drawn to the study of the interactions between nature and culture. The book includes a bibliography of Pacific-basin environmental history and an introduction that aims to sketch the contours and possible future directions of the field.

Der stumme Fr hling

Author: Rachel Carson
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406704220
Format: PDF
Download Now
Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

The Mediterranean

Author: Johnson Donald Hughes
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1576078108
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Covers the key environmental developments in the Mediterranean throughout recorded history and includes case studies charting the agricultural problems of ancient Mesopotamia, climatic change contributing to the downfall of the Roman Empire, and the impact of dam building at Aswan on the Nile.

An Environmental History of the World

Author: Johnson Donald Hughes
Publisher: Psychology Press
ISBN: 0415136199
Format: PDF, Mobi
Download Now
This original work follows a chronological path through the history of mankind, in relationship to ecosystems around the world. Each chapter concentrates on a general period in human history; each also has three case studies which illustrate the significant patterns occurring at that time.

Das terrestrische Manifest

Author: Bruno Latour
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518758047
Format: PDF, Kindle
Download Now
Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.