What the Dormouse Said

Author: John Markoff
Publisher: Penguin
ISBN: 9781101201084
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Most histories of the personal computer industry focus on technology or business. John Markoff’s landmark book is about the culture and consciousness behind the first PCs—the culture being counter– and the consciousness expanded, sometimes chemically. It’s a brilliant evocation of Stanford, California, in the 1960s and ’70s, where a group of visionaries set out to turn computers into a means for freeing minds and information. In these pages one encounters Ken Kesey and the phone hacker Cap’n Crunch, est and LSD, The Whole Earth Catalog and the Homebrew Computer Lab. What the Dormouse Said is a poignant, funny, and inspiring book by one of the smartest technology writers around.

Sixties Counterculture and the Personal Computer What the Dormouse Said

Author:
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, ePub
Download Now
The Internet is arguably the largest accumulation of information in one place, yet its own beginnings remain largely undocumented. In researching his recent book, John Markoff collected oral histories from many of the Stanford-area researchers whose technological inventions defined the both modern internet and personal computer. In his talk, Markoff will explore the role that the counterculture and anti war movements of the 1960s and 1970s played in the work of these researchers as they created what would later be called the 'world's largest legal accumulation of wealth.'

CSR und Digitalisierung

Author: Alexandra Hildebrandt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662532026
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Dieses Buch ist ein Kaleidoskop unserer Gesellschaft und Zeit. Es beschäftigt sich mit Herausforderungen, Chancen und Risiken der größten Transformation der Geschichte: der Digitalisierung. Vorgestellt werden bahnbrechende neue Methoden zur nachhaltigen Steuerung der digitalen Transformation, neue Denkstile sowie neue Formen interdisziplinärer Zusammenarbeit - etwa mit Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaftlern, Ökonomen, Informatikern, Psychologen, Philosophen und Vertretern der Kreativwirtschaft. Sie zeigen, dass Digitalisierung weder gefürchtet noch verehrt werden muss, denn es geht vor allem darum, ihre Rolle zu verstehen, um sie nachhaltig zu gestalten.

Smartphones als digitale Nahk rpertechnologien

Author: Timo Kaerlein
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839442729
Format: PDF
Download Now
Menschen, die auf Displays starren. - Das Smartphone ist binnen kürzester Zeit zu einem unentbehrlichen Medium des Selbst- und Weltbezugs für viele Menschen geworden. Alltägliche Szenen des nicht-bewussten, weitgehend habitualisierten Gebrauchs künden hiervon. Timo Kaerlein unternimmt die Beschreibung, Historisierung und Kritik dieses Komplexes nahkörperlicher Computernutzung, der seit ca. Mitte der 2000er Jahre mit der ubiquitären Verbreitung des Smartphones aufkam. Die medienanthropologische Perspektive beleuchtet neue Aspekte des vermeintlich vertrauten Objekts - darunter etwa die häufig der Sichtbarkeit entzogenen Kontrollinfrastrukturen dieser personalisierten Überwachungstechnologie.

Internet im Kalten Krieg

Author: Martin Schmitt
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839436818
Format: PDF, Docs
Download Now
Das Internet ist das dominante Kommunikationsmedium des 21. Jahrhunderts. Nicht zuletzt die Ereignisse um die Enthüllungen von Edward Snowden haben gezeigt, dass es sich zu einem Netzwerk der Freiheit wie auch der Überwachung entwickelt hat. Wo aber liegen seine Ursprünge? Martin Schmitt bietet eine dringend notwendige Neueinordnung der Geschichte des Internet, indem er dessen Entstehung in den USA von 1967-1975 historisiert. Er verdeutlicht, wie das Internet als kybernetisches System im Kalten Krieg zwischen Gegenkultur, Wissenschaft und Militär konzipiert wurde und dass es von Anfang an sowohl emanzipatorische wie auch überwachende Tendenzen bediente. Erst durch den Blick auf seine Geschichte kann die Wirkungsweise des Internet in der Gegenwart verstanden werden.

Verhaltensdesign

Author: Jeannie Moser
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839442060
Format: PDF, Kindle
Download Now
Ob Neokybernetik, Computer-, Sprach- oder Sound-Experiment, ob Brainstorming, Lernumgebung oder Konferenz, Gruppendynamik oder Umweltschutz - zahlreiche populäre Verfahren der 1960er und 1970er Jahre erzählen von medialer und humaner Transformation. Der Band geht der ästhetischen und politischen Genealogie dieser Bildungs-, Erziehungs- und Regierungsprogramme nach, indem er Verhaltenslehren der europäischen Literaturgeschichte mit medien- und designtheoretischen Diskursen konfrontiert. Dabei erlaubt er auch einen Blick hinter den 'eisernen Vorhang' aktueller Programme, die unter dem Diktum von Kreativität, Katastrophe oder Komplexität weiterhin bilden, erziehen und regieren. Mit Beiträgen aus Designtheorie, Literatur-, Medien-, Kultur- und Bildwissenschaft.

Abendl ndische Apokalyptik

Author: Veronika Wieser
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 305005798X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The articles investigate European notions of the apocalypse from late antiquity to the 21st century. Oriented to cultural studies, the volume contains three chapters on modernity and three chapters on the early modern era and the Middle Ages. The articles address a number of themes, including forms of the Almighty, medial regulation, thoughts on contingency, typological schemata, differences, community, and time frames.

LSD Mein Sorgenkind

Author: Albert Hofmann
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608115137
Format: PDF, Docs
Download Now
In diesem Klassiker der Chemiegeschichte schildert Albert Hofmann die Umstände der Entdeckung des LSD. Er berichtet von seinen Begegnungen mit Wissenschaftlern, Künstlern, Schriftstellern und Exponenten der Hippiebewegung, die an LSD jeweils aus ganz unterschiedlichen Gründen interessiert waren. Und von seiner berühmten Fahrradfahrt, dem ersten LSD-Rausch überhaupt ... »Ich konnte nur noch mit größter Anstrengung verständlich sprechen und bat meine Laborantin, die über den Selbstversuch orientiert war, mich nach Hause zu begleiten. Schon auf dem Heimweg mit dem Fahrrad nahm mein Zustand bedrohliche Formen an ...«

Surveillance Studies

Author: Nils Zurawski
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3866499078
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Am Beginn des 21. Jahrhunderts sind die gesellschaftlichen Konsequenzen neuer Formen der Sammlung, Verwendung und Vernetzung von Daten zur Überwachung und Beeinflussung von Menschen und Gruppen noch nicht vollends absehbar. Mit den Surveillance Studies können die Bedingungen und Diskurse von Sicherheit, Überwachung und Kontrolle im Rahmen einer interdisziplinären Forschungsinitiative analysiert werden. Verschiedene Pespektiven werden hier einführend dargestellt. Beiträge aus der Rechtswissenschaft, der Kriminologie, der Geographie, Soziologie und Kunstgeschichte zeigen, welche unterschiedlichen Perspektiven es gibt, um die komplexen und folgenreichen Zusammenhänge der Surveillance zu verstehen oder zukünftige Entwicklungen einzuschätzen. Die verschiedenen Perspektiven ergänzen sich zu einem Gesamtbild, welches die Strukturen und Feinheiten dieser Entwicklungen deutlich macht. Die Beiträge gehen dabei auf grundsätzliche Probleme bei der Analyse von Überwachung aus ihrer jeweiligen Sicht ein und bieten so eine kompakte Übersicht über ein spezifisches, in dieser Hinsicht neues Forschungsfeld. Weiterhin zeigen sie, wie vielschichtig der Einfluss der von Überwachungtechnologien und Kontrolldiskursen auf unser tägliches Leben tatsächlich ist. Als einführende Texte bieten die versammelten Beiträge einen Ausgangspunkt für weitere Analysen und Diskussionen – vor allem jenseits aller akademischen Debatten.

Microsklaven

Author: Douglas Coupland
Publisher: Hamburg : Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455011739
Format: PDF, Mobi
Download Now