Wiley Pathways Introduction to Emergency Management

Author: Michael K. Lindell, Ph.D.
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0471772607
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The recent devastation caused by tsunamis, hurricanes and wildfires highlights the need for highly trained professionals who can develop effective strategies in response to these disasters. This invaluable resource arms readers with the tools to address all phases of emergency management. It covers everything from the social and environmental processes that generate hazards to vulnerability analysis, hazard mitigation, emergency response, and disaster recovery.

Funktionentheorie

Author: Eberhard Freitag
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662073528
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die ersten vier Kapitel vermitteln mit minimalem Begriffsaufwand und geringen Vorkenntnissen zentrale Ergebnisse und Methoden der Funktionentheorie und gipfeln in einem Beweis des kleinen Riemannschen Abbildungssatzes und einer Charakterisierung einfach zusammenhängender Gebiete. Weiter werden behandelt: Elliptische Funktionen (Weierstraßscher und Jacobischer Ansatz), die elementare Theorie der Modulformen einer Variablen, Anwendungen der Funktionentheorie auf die Zahlentheorie (einschließlich eines Beweises des Primzahlsatzes). Die optisch übersichtliche Aufbereitung und eine ungewöhnliche Fülle von sorgfältig ausgesuchten Übungsaufgaben machen den Band auch zur Prüfungsvorbereitung und zum Selbststudium sehr geeignet. Die vorliegende dritte Auflage wurde um ein Symbolverzeichnis erweitert und an verschiedenen Stellen nochmals verbessert.

Mathematische Methoden zur Mechanik

Author: Eckart W. Gekeler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642142532
Format: PDF, ePub
Download Now
Das Spannungsfeld zwischen Mathematik und Mechanik bildet eine nie versiegende Quelle neuer Entwicklungen. Das Lehrbuch enthält eine breite Palette klassischer Themen, vom Dreikörperproblem und der Kreiseltheorie über Bifurkationstheorie und Optimierung bis zur Kontinuumsmechanik elastischer Körper und Flüssigkeiten. Mit Matlab-Programmen, die auf der Homepage des Autors zur Verfügung gestellt werden, können Leser Experimente durchführen. Dabei kann jedes Bild oder Diagramm selbst erzeugt und Daten oder Algorithmus nach Belieben abgeändert werden.

Das Buch der Universen

Author: John D. Barrow
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593393379
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Jahrtausendelang war für uns Menschen das eigene Universum so unbegreiflich, dass der Gedanke an andere Welten unvorstellbar war. Erst die moderne Physik mit der Theorie der Multiversen schuf die Voraussetzung, andere, neue Universen zu beschreiben, wie sie nach den Gesetzen der Physik möglich sind. John Barrow zeigt uns die bislang entdeckten Lösungen für Einsteins Universumsgleichung in diesem faszinierenden Buch: rotierende und unberechenbare, sich aufblähende und schrumpfende, heiße und kalte, bucklige und glatte, flache Universen und solche mit einem Loch in der Mitte, Universen voller Leben und Universen, die plötzlich aufhören zu existieren. Eine spektakuläre Reise in die fantastischen Welten der modernen Kosmologie – und an die Grenzen unseres eigenen Vorstellungsvermögens.

Geschichte und Zukunft der Arbeit

Author: Jürgen Kocka
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593364872
Format: PDF, Kindle
Download Now
Ohne Arbeit sind materielle Sicherheit, sinnvolle Lebensgestaltung und gesellschaftliche Anerkennung nur schwer zu erlangen. Doch Massenarbeitslosigkeit und eine sich verändernde Erwerbsarbeit stellen diese zentralen Funktionen der Arbeit in Frage. Die Autoren beleuchten den Stellenwert der Arbeit in der Geschichte, diskutieren die gegenwärtige Beschäftigungskrise und zeigen Perspektiven für den Umgang mit der gewandelten Erwerbsarbeit in der Zukunft auf. Der Band entstand im Zusammenhang mit dem am Wissenschaftskolleg zu Berlin betriebenen Projekt AGORA - Arbeit, Wissen, Bindung.

Ein Prozess Modell

Author: Eugene Gendlin
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3495817042
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In diesem Werk wird eine Kontinuität unterschiedlicher Lebensformen gedacht und somit eine klassische pragmatistische Idee in äußerst origineller Form weiterentwickelt. Gendlin entfaltet darin ein nicht-duales Verständnis von Körper, Gefühl und Sprache, vom komplexen Reichtum des Erlebens und dem kreativen Spielraum seiner Artikulierbarkeit. In acht Kapiteln entwickelt der Autor entlang den Charakteristiken der Körper-Umwelt-Interaktion die Komplexität eines Verhaltensraums, aus dem ein noch komplexerer symbolischer Raum entsteht. Dabei manifestiert sich ein explikatives Methodenverständnis, das den 'beschreibenden Standpunkt' verlässt und damit auch ein tradiertes Verständnis von innen und außen, von subjektiv und objektiv. Der kreative Prozess schafft sich auf diese Weise seine eigene Sprache. "Ein Prozess-Modell" öffnet neue Perspektiven hinsichtlich des philosophischen und kognitionswissenschaftlichen Problems der Körper-Geist-Spaltung. Es ist zudem ein sprachphilosophischer Grundlagentext, der verständlich macht, wieso Sprechen über Erfahrung diese verändern kann. Zugleich ist dies ein Text, der den Lesenden über die Möglichkeiten menschlichen Erlebens und Sprechens staunen lässt.

Ego sum

Author: Jean-Luc Nancy
Publisher:
ISBN: 9783037344460
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In dieser Textsammlung aus den späten 70er Jahren, die nun erstmals aktualisiert und ergänzt um ein Vorwort des Autors auf Deutsch vorliegt, begibt sich Jean-Luc Nancy an den Ursprungsort des modernen Subjekts. Die berühmte cartesische Formel 'Ich denke' gebiert das 'Vorstellungs-Subjekt', das in Besitz von Wahrheit und Gewissheit ist. Doch indem Descartes den reinen Äußerungsakt 'Ich denke' substantialisiert, entzieht er diesem Subjekt jeglichen Inhalt und Existentialität im modernen Sinn. Das Ego als punktuelle Identität ist ein Subjekt, das weder zweifeln noch meditieren kann. Das cartesische Denken wird erschüttert durch den Widerspruch, der sich zwischen der Unvollständigkeit der denkenden Substanz und dem lebendigen Subjekt, das schreibt, lebt und erfährt, auftut. Diese Erschütterung ist als grundlegendes Paradox in Descartes' Denken selbst schon präsent. - Hier wie in vielen anderen Werken Nancys zeigt sich die Singularität, die Descartes' Philosophie für Nancy darstellt und zu der er immer wieder zurückkehrt.